Site menu:

Programmablauf

Jedes der 17 Einzelspiele exisitert in drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Für jedes bewältigte Spiel erhält das Kind ein Puzzleteil zu einer Labyrinthkarte. Als bewältigt gilt ein Spiel dann, wenn eine bestimmte Quote an Aufgaben richtig gelöst wurde. Diese Quote ist individuell einstellbar (Grundeinstellung 80 %). Hat ein Kind alle Puzzleteile einer Schwierigkeitsstufe gesammelt, dann kann es durch das Labyrinth auf die nächste Schwierigkeitsebene gelangen. Am Ende von Schwierigkeitsstufe 3 wartet der große Elfenschatz.


(Zum Vergrößern bitte anklicken)



Elfentaler, Labyrinthkarte und Schatzkammer

Kinder werden im Training auf verschiedene Arten belohnt: Erstens können während jedes einzelnen Spiels für richtig gelöste Aufgaben Elfentaler gesammelt werden und zweitens können für bestandene Spiele Labyrinthkartenteile erworben werden.

Für jede der drei Schwierigkeitsstufen existiert eine eigene Schatzkammer, in der die bisherigen Leistungen des Kindes getrennt nach Inhaltsbereichen dargestellt werden.


(Zum Vergrößern bitte anklicken)