Site menu:

Materialien

Editor

Die bereits vorhandenen Texte ermöglichen es Ihnen, sofort mit conText zu starten. Eine noch größere Trainingswirkung entfaltet das Programm aber möglicherweise erst dann, wenn eigene Texte eingespeist werden, die möglichst eng mit dem aktuellen Unterricht verzahnt sind. Auf diese Weise können die Schülerinnen und Schüler gleichzeitig Wissen erwerben und ihr Leseverständnis trainieren. Der Editor ermöglicht es, eigene Bücher zu erstellen. Die erstellten Bücher (Zip-Dateien mit den Texten und Bildern) müssen lediglich in den Ordner libraries im Programmordner von conText abgelegt werden. Ab dem nächsten Start erscheinen sie automatisch in der Textsammlung.

Bitte laden Sie sich den conText-Editor und installieren Sie ihn auf Ihrem Rechner. Gehen Sie zur Erstellung eines Buches folgendermaßen vor (bitte klicken Sie die Bilder an, um diese zu vergrößern):

  1. Buch laden oder neu anlegen
    Wenn Sie ein neues Buch erstellen, dann öffnet sich zunächst ein Dateiauswahlmenü. Bitte geben Sie einen Speicherort und einen Dateinamen an, unter dem das Buch abgelegt werden soll. Sie können auch ein bestehendes Buch laden, z. B. eines, das im Programmordner von conText im Verzeichnis libraries abgelegt ist. Bitte beachten Sie, dass Sie zwar die Dateien aus dem Programmordner laden, aber dort nicht speichern können. Bitte wählen Sie einen Ort in Ihren eigenen Dokumenten oder auf dem Desktop und kopieren Sie später die Datei manuell in den libraries-Ordner.



  2. Buch benennen und Text anlegen
    Als nächstes gelangen Sie zu einem Eingabefenster, bei dem Sie einen Namen für das Buch vergeben können. In der Liste darunter erscheinen die verschiedenen Übungstexte. Sie können nun einen neuen Text anlegen sowie einen bereits vorhandenen bearbeiten oder löschen.



  3. Text erstellen
    Jetzt wird eine Eingabemaske für den Text angezeigt. Bitte vergeben Sie einen Gesamttitel für den Text. Erstellen Sie nun bis zu fünf Textabschnitte, die ebenfalls einen eigenen Titel erhalten. Zusätzlich kann für jedem Abschnitt ein Bild (mit Abbildungsbeschriftung) eingespeist und ein Hinweis eingeben werden. Beim Erstellen der Texte sollte darauf geachtet werden, dass genügend Redundanz vorhanden ist, um die Texte sinnvoll zusammenfassen zu können. In der Regel erweist es sich als sinnvoll, wenn zu einzelnen Aussagen anschauliche Beispiele beschrieben werden.

    Für die einzelnen Bewertungsroutinen des Programmes ist darüber hinaus das Eingeben einer Idealzusammenfassung erforderlich. Sie sollte nicht mehr als 25% der Länge des Originaltextes aufweisen. Achten Sie darauf, dass bei dieser Idealzusammenfassung die einzelnen Teilkapitel gleichmäßig erfasst sind.

    Klicken Sie bitte auf "Speichern" und abschließend auch im Buch-Eingabeformular auf "Speichern" und "Beenden".



       conText-Editor (frühe Entwicklungsversion)
Anleitung
Laden Sie die den Editor durch Klick auf den Download-Button und speichern Sie die Datei auf Ihrem Computer. Starten Sie das Installationsprogramm. Für den Betrieb des Programms muss auf Ihrem Rechner Java (ab der Version 1.6) installiert sein.




Programmaktualisierungen

       Aktuelle Version: 1.0.0
Derzeit keine Programmaktualisierungen vorhanden