Site menu:

Inhalte der "Rechenspiele I"

Die Spiele des Trainings gliedern sich in die Inhaltsbereiche Mengen, Zahlen, Sachaufgaben, Bilder und Rechnen. Die Bereiche Sachaufgaben, Bilder (Geometrie) und Rechnen (Arithmetik) orientieren sich dabei an den traditionellen Inhaltsgebieten des Mathematikunterrichts der Grundschule (vgl. KMK 2005, S. 6) . Die Bereiche Mengen und Zahlen wurden in die Rechenspiele mit Elfe und Mathis I aufgenommen, weil darin wichtige numerische Basisfertigkeiten trainiert werden, die eine Voraussetzung für den Erwerb weiterer mathematischer Kompetenzen darstellen (vgl. z.B. Krajewski & Schneider, 2006; Landerl & Kaufmann, 2008, Kap. 1 und 2). Die drei Bereiche Mengen, Zahlen und Rechnen enthalten jeweils 4, der Bereich Sachaufgaben enthält 3 und der Bereich Bilder 2 verschiedene Spiele auf jeweils drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen.

Insgesamt umfasst das computerbasierte Trainingsprogramm also 17 Spiele mit einer Gesamtzahl von 14516 einzelnen Aufgaben. Außerdem gibt es noch zwei Zusatzspiele, die nach Belieben und zur Entspannung oder Belohnung zwischendurch gespielt werden können: ein Spiel zum Durchlaufen eines Labyrinths und ein Zahlenverbindungsspiel. Im Labyrinth-Spiel kann der Schwierigkeitsgrad von sehr einfach bis sehr schwierig selbst gewählt werden. Das Programm generiert dann entsprechende Labyrinthe, die durchlaufen werden müssen. Beim Zahlenverbindungsspiel müssen Zahlen per Mausklick in aufsteigender Reihenfolge miteinander verbunden werden. Wenn alles richtig gemacht wurde, ergibt sich zum Schluss ein buntes Bild. Dieses Spiel lässt sich auch gut als Maustraining zu Beginn der computerbasierten Förderung einsetzen. Vor allem empfehlen wir, bei Kindern, die noch wenig Erfahrung am Computer gesammelt haben, standardmäßig mit diesem Spiel zu beginnen.

Bitte klicken Sie einen Bereich an, um weitere Informationen über die darin enthaltenen Spiele zu erhalten: